Vita von Najiya Voges

Geboren 1962 in Essaouira, einer Stadt an der Küste Marokkos. In meiner Heimat habe ich als Kindergärtnerin gearbeitet. Seit 1997 lebe ich in Deutschland. Nach Dettingen bin ich 2008 gezogen. Zurzeit bin ich in der Flüchtlingsarbeit ehrenamtlich als Dolmetscherin für das Landratsamt tätig.

Für Kunst habe ich mich schon früh interessiert. So begann ich 1983 mit der Malerei. Eine künstlerische Ausbildung habe ich nicht. Es ist die Freude an Farben und daran, meine Gefühle und Gedanken auf Leinwand zu projezieren, die mich antreibt. Ich arbeite mit Acryl und neuerdings auch mit Ölfarben. Die Ausstellung „auch typisch Dettingen“ 2016 ist die erste Gelegenheit, meine Bilder der Öffentlichkeit vorzustellen. Darüber freue ich mich sehr.